nach
oben

Deutschland

Bildungsprämie

FÖRDERHÖHE

  • Die Hälfte des Teilnahmeentgeltes max. 500,- €.
  • Den Rest muss der Teilnehmer/ die Teilnehmerin selbst bezahlen

WAS WIRD GEFÖRDERT?

Berufliche Weiterbildung

  • Für die Bundesländer Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein für Weiterbildungsmaßnahmen mit Kosten bis zu 1000,- € inkl. MwSt.
  • In den Bundesländern Bayern, Baden-Württemberg, Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachen, Nordrhein-Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland und Thüringen ist es möglich, einen Prämiengutschein für Maßnahmen einzusetzen, die mehr als 1000,- € (inkl. MwSt.) kosten

WAS IST ZU BEACHTEN:

  • Interessierte können jährlich einen Prämiengutschein erhalten
  • Gutscheine sind nur in ausgewiesenen Bildungsberatungsstelen nach einem Beratungsgutschein erhältlich
  • Die Förderung ist an das Einkommen gebunden (Zu versteuernde Einkommen bis 20.000,- €, gemeinsam veranlagt 40.000,- €)

FÜR WEN?

  • Arbeitnehmer-/innen
  • Selbstständige

WEITERE INFOS:

www.bildungsprämie.info
Prämienberatungsstellen
Infotelefon: +49 800 2623000