nach
oben

Hessen

Qualifizierungsscheck

FÖRDERHÖHE

  • Bis zu 50% der Weiterbildungskosten inkl. der Prüfungsgebühren, maximal bis zu 4000 €
  • Zusätzlich kann einmalig pro Qualifizierungsscheck eine Fahrtkostenpauschale über 105 € gewährt werden (bei einfacher Entfernung von 50 km zwischen Wohn- und Weiterbildungsort)

WAS WIRD GEFÖRDERT?

Berufliche Weiterbildungen, die mehr als 1000 € kosten und zu einem Berufsabschluss führen. Auch Maßnahmen, die insgesamt mehr als 8000 € kosten, sind buchbar (dann muss aber vom Teilnehmenden mehr als 50% der Kosten getragen werden, da der Förderbetrag auf 4000 € begrenzt ist.

WAS IST ZU BEACHTEN:

Bildungsberatungsstellen stellen den Qualifizierungsscheck, nach einer persönlichen Beratung aus.

FÜR WEN?

  • Sozialversicherungspflichtig oder geringfügig Beschäftigte
  • Mindestalter 27 Jahren
  • Kein beruflicher Abschluss oder Ausübung einer Tätigkeit ohne entsprechenden Berufsabschluss (wenn der Berufsabschluss in einem anderen beruflichen Bereich länger als 4 Jahre zurückliegt)
  • Hauptwohnsitz in Hessen

WEITERE INFOS:

Verein Weiterbildung Hessen
ProAbschluss Hessen