nach
oben

Sachsen-Anhalt

Weiterbildung Direkt

FÖRDERHÖHE

  • Bis zu 90% zu Weiterbildungskosten und Zusatzqualifikationen möglich.
  • Zuschüsse nur möglich für Weiterbildungsmaßnahmen mit Gesamtkosten ab 1000 €
  • Maßnahmen im Bereich Zusatzqualifikation mit Gesamtkosten ab 500 €

WAS WIRD GEFÖRDERT?

Individuelle berufsbezogene Weiterbildung und Zusatzqualifikationen in Form von Ausbildungs- oder schulbegleitenden Lehrgängen

WAS IST ZU BEACHTEN:

Die Beantragung muss schriftlich mindestens 6 Wochen vor der Anmeldung zur Weiterbildung erfolgen.

FÜR WEN?-

  • Arbeitnehmer/-innen mit einem durchschnittlichen Monatsbruttogehalt unter 4575 €
  • Arbeitslose ohne Anspruch auf Leistungen nach SGB II bzw. III
  • Volljährige Auszubildende und Schüler-/innen

WEITERE INFOS:

https://www.ib-sachsen-anhalt.de/privatpersonen/weiterbilden/weiterbildung-direkt
Infos über kostenfreie Hotline 0800 56 007 57