nach
oben

Schleswig-Holstein

Weiterbildungsbonus

FÖRDERHÖHE

  • Bis zu 50% der Weiterbildungskosten, maximal jedoch 1500 €, die übrigen 50% sind vom Arbeitgeber zu zahlen
  • Einmal während der Förderperiode (2014 - 2020)

WAS WIRD GEFÖRDERT?

Berufliche Weiterbildung, die mind. 16 und maximal 400 Zeitstunden umfassen, die Maßnahme darf den Gesamtwert von 3000 € nicht überschreiten

WAS IST ZU BEACHTEN:

Anträge sind vor Beginn bei der Investitionsbank Schleswig-Holstein einzureichen

FÜR WEN?

  • Auszubildende, Arbeitnehmer/-innen und Aufstocker/-innen
  • Geeignet auch für Inhaber/-innen von Kleinstbetrieben und Freiberufler/-innen, die weniger als 10 Mitarbeiter beschäftigen und ihren Betriebssitz und Geschäftsbetrieb in Schleswig- Holstein haben

WEITERE INFOS:

www.weiterbildungsbonus.schleswig-holstein.de
Infotelefon: 0431/99052222