nach
oben

Personal Trainer Basic & Lizenz

Online Education

Personal Trainer Basic & Lizenz

INFO: Im Zulassungsverfahren bei der Staatl. Zentralstelle für Fernunterricht
Bei Interesse an diesem Online Lehrgang wendest du dich bitte per E-Mail an: regina.leimbach@ifaa.de.
Wir kontaktieren dich, sobald der Kurs Online buchbar ist.


Kombination aus Online-Education und Präsenzunterricht
[Teil 1 Basic + Teil 2 Lizenz; nur als Paket buchbar]

Teil 1 - Personal Trainer Basic
Im ersten Schritt, der Personal Trainer Basic Ausbildung, legst du das Fundament, auf dem deine Karriere zum erfolgreichen Personal Trainer aufbaut. Überzeuge deine Kunden von Anfang an mit deiner menschlichen Empathie und deiner fachlichen Kompetenz. Unsere erfahrenen Referenten vermitteln dir nicht nur das nötige Know-How zur Trainingsgestaltung, sondern arbeiten mit dir an deiner Persönlichkeit, deinen Stärken und deinen Schwächen. Durch die Entwicklung deiner Sozialkompetenzen
im Bereich Umgang, Kommunikation und Motivation wirst du zu einer stärkeren Persönlichkeit, die dich von anderen Trainern abhebt. Du vertiefst deine Fachkompetenzen hinsichtlich der Trainings- und Bewegungslehre, speziell der Herangehensweise an ein Training mit einem neuen Kunden, der statischen und dynamischen Haltungsanalyse und der individuellen Trainingsplanung. Eine Bandbreite an funktionellen Übungen soll dir den Einstieg in ein Business erleichtern.Unser flexibles Ausbildungskonzept bietet dir alle Möglichkeiten. Du durchläufst Schritt für Schritt die einzelnen Module, schließt jedes Modul mit einer Lernkontrolle ab und teilst dir die Aneignung der Lehrinhalte selbst ein. Nach Absolvierung aller Online Module, folgt eine 3-tägige Präsenzphase, in der du unter Gleichgesinnten und deinem Referenten alle Inhalte noch einmal wiederholst und ihr zusammen noch weiter relevante Themen erarbeitet. Am Ende der 3 Tage erhältst du ein Teilnehmerzertifikat und beginnst mit der Personal Trainer Lizenz (IFAA).

// Nutzen
Bereits nach der Personal Trainer Basic Ausbildung kannst du dich als Personal Trainer in einem Studio, einer PT-Lounge oder auf dem freien Markt aufstellen und erste Erfahrungen sammeln. Zudem hast du das nötige Trainingswissen und verfügst über eine gute Kommunikations- und Motivationsfähigkeit, um deine Kunden professionell und individuell zu betreuen.

Teil 2 - Personal Trainer Basic Lizenz
Jetzt spezialisierst du dich weiter und hebst dich von anderen Trainern deutlich ab. Das Verständnis von funktionellem Training und sportartspezifischen Bewegungen, Faszientraining, die Durchführung einer Funktionsanalyse, der Blick über den Tellerrand vom 1:1 Training hinweg zum Training einer Kleingruppe, machen dich zu einem vielseitigen und gefragten Personal Trainer. Du erlernst den Umgang mit verschiedenen Zielgruppen, erarbeitest dein eigenes Personal Trainer Profil und bekommst
weitere Organisations- und Verkaufstools an die Hand, damit deiner Kundenaquise und der daraus resultierenden, langfristigen Kundenbetreuung nichts mehr im Wege stehen kann. Auch hier durchläufst du Schritt für Schritt die einzelnen Module, schließt jedes Modul mit einer Lernkontrolle ab und teilst dir die Aneignung der Lerninhalte eigenständig ein. Nach Absolvierung aller Online Module, folgt die 2. Präsenzphase, in der du mit deiner Educationgruppe und deinem Referenten alle Inhalte der Lizenz Ausbildung noch einmal wiederholst und weitere Details erarbeitest, die nicht über ein Online Modul oder ein Tutorial abbildbar sind. Die praktische Übung im Faszientraining, die Durchführung von Funktionsanalysen und den verschiedenen Möglichkeiten eines Kleingruppentrainings sind nur Beispiele, was dich an diesen zwei intensiven Tagen erwartet. Am Ende der 2. Präsenzphase trittst du zu einer realitätsbezogenen praktischen Prüfung an, und beweist darin, dass du alle bisherigen Inhalte verinnerlicht hast.

// Nutzen
Du erweiterst dein bisheriges Wissen der Trainings-und Bewegungslehre im Sinne eines ganzheitlichen Ansatzes der Körperlogik. Die Vertiefung von Verkaufsstrategien und Marketing-Tools öffnen dir die Tore in die Trainingswelt. Eine Spezialisierung in einem oder mehreren Themengebieten bringt dich näher an deine Zielgruppen und lässt dich dadurch von anderen Trainern abheben.

// Abschluss
Nach bestandener Prüfung in Theorie und Praxis erhältst du die Personal Trainer Lizenz.

// Dauer
Teil 1 Basic: 6 Monate (kann kostenfrei über- oder unterschritten werden) mit 3 Tage Präsenzunterricht
Teil 2 Lizenz: 6 Monate (kann kostenfrei über- oder unterschritten werden) mit 3 Tage Präsenzunterricht inkl. Praktischer Prüfung

// Termine
29.06. - 01.07.2018 Region Rhein-Neckar (Basic)
05.10. - 07.10.2018 Region Rhein-Neckar (Lizenz)

26.10. - 28.10.2018 Region Rhein-Main (Basic)
11.01. - 13.01.2019 Region Rhein-Main (Lizenz)

11.01. - 13.01.2019 Region Rhein-Neckar (Basic)
01.03. - 03.03.2019 Region Rhein-Neckar (Lizenz)

 

 

// Ablaufplan

Im Lehrskript 1 "Das Berufsbild des Personal Trainers" werden folgende Themen bearbeitet:

  • Überblick über die Arbeit als Personal Trainer
  • Aufgaben und Einsatzbereiche
  • Herausforderung und Risiken
  • Positionierung auf dem Markt
  • Zielgruppe
  • Die ersten Schritte als Personal Trainer

Im Lehrskript 2 "Versicherungen und Marketing" werden folgende Themen bearbeitet:

  • Notwendigen Absicherungen und Versicherungen
  • Begriff Marketing und die Notwendigkeit
  • Fünf "P" des Marketings

Im Lehrskript 3 "Die erste Trainingseinheit" werden folgende Themen bearbeitet:

  • Strukturierung einer Trainingseinheit
  • Praktische Trainingstipps
  • Training im Freien

Die Lernkontrollfragen dienen zur Unterstützung deines Lernprozesses und zeigen dir deinen aktuellen Wissenstand.

Im Lehrskirpt "Kundenanamnese" werden folgende Themen bearbeitet:

  • Kundenanamnese
  • Köperhaltung und Körperanalyse
  • Die statische Haltungsanalyse
  • Mögliche Folgerungen für sichtbare Abweichungen und Auffälligkeiten
  • Die dynamische Haltungsanalyse
  • Funktionstests

Die Lernkontrollfragen dienen zur Unterstützung deines Lernprozesses und zeigen dir deinen aktuellen Wissenstand.

Im Lehrskript "Sozialkompetenz" werden folgende Themen bearbeitet:

  • Sozialkompetenz
  • Der Kundenservice
  • Kommunikationsarten
  • Kommunikation mit neuen Kunden
  • Der Personal Trainer als Führungsperson
  • 1:1 Training versus Kleingruppentraining
  • Die verschiedenen Lerntypen
  • Motivation und Zielsetzung
  • Zielkategorien

Die Lernkontrollfragen dienen zur Unterstützung deines Lernprozesses und zeigen dir deinen aktuellen Wissenstand.

Im ersten Lehrskript "Anatomie und Physiologie" werden folgende Themen beschrieben:

  • Der passive Bewegungsapparat
  • Aufbau verschiedener Knochen
  • Die Gelenke
  • Der Aktiver Bewegungsapparat
  • Energiestoffwechsel der Muskulatur
  • Kontrollaufgaben zum aktiven Bewegungsapparat
  • Bewegungsrichtungen und Lagebezeichnungen
  • Das Herz-Kreislauf-System
  • Das Gefäßsystem
  • Die Atmung
  • Das Blut
  • Das Nervensystem

Die Lernkontrollfragen dienen zur Unterstützung deines Lernprozesses und zeigen dir deinen aktuellen Wissenstand.

Im Lehrskript 7 "Trainings- und Bewegungslehre" werden folgende Themen bearbeitet:

  • Trainings- und Bewegungslehre
  • Trainingsbelastung
  • Belastungsnormativen
  • Die motorische Eigenschaften
  • Trainingsplanung
  • Trainingsmethoden
  • Motorik - die Lehre von den Bewegungen

Die Lernkontrollfragen dienen zur Unterstützung deines Lernprozesses und zeigen dir deinen aktuellen Wissenstand.

Im Lehrskript 8 "Grundübungen" werden folgende Themen bearbeitet:

  • Grundübungen
  • Rotation

In einer 3-tägigen Präsenzphase bei der IFAA Akademie werden dir folgende Inhalte vermittelt:

 

Im Lehrskript 9 "Grundlagen der Ernährung" werden folgende Themen bearbeitet:

  • Ernährungspyramiden
  • Verdauung
  • Grundlagen der Ernährung
  • Energiegehalt

Die Lernkontrollfragen dienen zur Unterstützung deines Lernprozesses und zeigen dir deinen aktuellen Wissenstand.

Im Lehrskript 10 "Faszien Training" werden folgende Themen bearbeitet:

  • Faszien-Forschung
  • Modelle für Faszien
  • Beschaffenheit von Faszien
  • Funktion der Faszien
  • Immunabwehr
  • Informationssystem
  • Faszien Training
  • Myofasziale Release-Techniken
  • Faszien Stretching

Die Lernkontrollfragen dienen zur Unterstützung deines Lernprozesses und zeigen dir deinen aktuellen Wissenstand.

Im Lehrskript 11 "Funktionelle Bewegungsabläufe" werden folgende Themen bearbeitet:

  • Funktional Training in der Theorie
  • Körperlogik - Der funktionelle Weg aus der Kompensation
  • Brainstorming "Alltagsbewegungen"
  • Planung einer Functional Trainingseinheit
  • Trainingsziel und Trainingsmethode
  • Ablauf einer funktionellen Trainingseinheit
  • Stundenbilder

Die Lernkontrollfragen dienen zur Unterstützung deines Lernprozesses und zeigen dir deinen aktuellen Wissenstand.

Im Lehrskript 12 "Fortgeschrittene Übungen und Bewegungsabläufe auf funktioneller Grundlage" werden folgende Themen bearbeitet:

  • Bewegungsmuster: Kniebeuge
  • Bewegungsmuster: Lunge
  • Bewegungsmuster: Push
  • Bewegungsmuster: Pull
  • Bewegungsmuster: Bend to Extend
  • Bewegungsmuster: Rotation

Im Lehrskript 13 "Hypertrophieorientiertes Personal Training" werden folgende Themen bearbeitet:

  • Einflussfaktoren für die optimale Hypertrophie
  • Physiologische Grundkenntnisse
  • Trainingsmethodik
  • Typische Verletzungen im Kraftsport
  • Proteinqualität und deren Messmethoden
  • Nahrungsergänzungen

Die Lernkontrollfragen dienen zur Unterstützung deines Lernprozesses und zeigen dir deinen aktuellen Wissenstand.

Die Theorieprüfung muss bestanden werden, erst dann erhält man die Zulassung zur praktischen Prüfung.

Die schriftliche Abschlussarbeit bei der Personal Trainer Lizenz besteht aus einer Ausarbeitung und praktische Demonstaration gemäß Fallstudien.

Aufgabe: Erstelle eine schriftliche Ausarbeitung und entwickle ein individuelles Programm zu einem Fallbeispiel und begründe dieses.

In einer 3-tägigen Präsenzphase bei der IFAA Akademie werden dir folgende Inhalte vermittelt:

 

Die praktische Prüfung wird bei der IFAA Akademie am 3. Tag der 2. Präsenz abgelegt.

Nach bestandener Prüfung in Theorie und Praxis erhälst du dein Zertifikat.