Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

  • Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren

  • Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Details
NameAnbieterZweckAblauf
frontend ifaa.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
frontend_cid ifaa.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
external_no_cache ifaa.de Der Cookie sagt aus, ob der Cache des Shops aktiviert ist. Session
blog_location ifaa.de Der Cookie speichert den Blogeintrag beim Login über das Banner für die spätere Rückkehr. Session
cmnstr ifaa.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr
TawkConnectionTime ifaa.de Wird für die Chatfunktion mit dem Team der Ifaa benötigt . Session
__tawkuuid ifaa.de Chat Id für die Chatfunktion mit dem Ifaa Team. 6 Monate
NameAnbieterZweckAblauf
collect Google Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken. 1 Tag
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
IDE doubleclick.net Verwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer. 1 Jahr
adShown ifaa.de Für Werbebanneraktionen des Shops. session
VISITOR_INFO1_LIVE .youtube.com Versucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen. 179 Tage
YSC .youtube.com Erzeugt eine ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu generieren. session
nach
oben
Ernährung

5 Ernährungstipps bei einem hektischen Alltag

Gesunde Ernährung trotz Stress - das geht! IFAA-Ausbilderin Katrin Kleinesper gibt fünf Ernährungstipps, die auch funktionieren, wenn die Zeit knapp ist.

Wir alle kennen das: wir stehen unter Zeitdruck und das gesunde Essen bleibt auf der Strecke. Da mal ein kleiner Snack im Vorbeigehen, dort mal etwas Zucker für die Nerven. Stopp! Diese fünf Tipps helfen dir auch in hektischen Zeiten bei einer gesunden Ernährung.

 

Tipp 1: Fünf am Tag

 

Verzehre täglich zwei Portionen Obst und drei Portionen Gemüse. Diese Grundnahrungsmittel sind essenziell, da sie zahlreiche Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente enthalten, die für einen aktiven Stoffwechsel und ein starkes Immunsystem wichtig sind. Auch Trockenobst oder Smoothies sind in Ordnung, genauso wie Tiefkühlgemüse, das die Zubereitung beschleunigt.

 

Tipp 2: Vollkorn bevorzugen

Vollkornprodukte liefern wertvolle Ballaststoffe, die deine Darmgesundheit fördern. Sie sorgen für eine langanhaltende Sättigung und verbessern die Nährstoffaufnahme. Ersetze Weißmehlprodukte durch Vollkornalternativen, um Heißhungerattacken vorzubeugen.

 

Tipp 3: Fisch auf den Tisch

Ein- bis zweimal pro Woche sollte Meeresfisch, Meeresfrüchte oder Algen auf deinem Speiseplan stehen. Diese sind wichtige Jodlieferanten, die die Schilddrüsenfunktion unterstützen und somit für Gewichtsmanagement und Wärmeregulierung wichtig sind. Fisch muss nicht immer frisch sein – geräucherter Fisch oder Fischkonserven sind praktische Alternativen. Tiefkühlgerichte bieten eine schnelle, warme Mahlzeit, ohne dass die ganze Wohnung nach Fisch riecht.

 

Tipp 4: Regelmäßige Mahlzeiten

Warte nicht zu lange zwischen den Mahlzeiten, um Heißhungerattacken zu vermeiden. Dein Gehirn greift dann nämlich bevorzugt auf schnell verfügbare Energiequellen wie Zucker und Weißmehlprodukte zurück.

 

Tipp 5: 1,5 bis 2 Liter kalorienfreie Flüssigkeit pro Tag

Trinke ausreichend, um deinen Stoffwechsel zu unterstützen und deine Haut straff zu halten. Für Trinkmuffel: Steigere die Flüssigkeitsmenge langsam und wähle Getränke, die dir schmecken, aber wenig oder keinen Zucker enthalten.
Setze jede Woche oder jeden Monat einen dieser Tipps um und stelle so nach und nach deine Ernährung auf gesund, fit und aktiv um. Spüre den Unterschied!

 

Vertiefe dein Wissen!

Du willst dein Ernährungswissen weiter vertiefen und in deinem Alltag oder deiner Arbeit mit Kunden professionelle Ernährungs- und Beratungstechniken anwenden? Bei der IFAA gibt es im Bereich Ernährung viele interessante Weiterbildungen: