Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

  • Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren

  • Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Details
NameAnbieterZweckAblauf
frontend ifaa.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
frontend_cid ifaa.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
external_no_cache ifaa.de Der Cookie sagt aus, ob der Cache des Shops aktiviert ist. Session
blog_location ifaa.de Der Cookie speichert den Blogeintrag beim Login über das Banner für die spätere Rückkehr. Session
cmnstr ifaa.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr
TawkConnectionTime ifaa.de Wird für die Chatfunktion mit dem Team der Ifaa benötigt . Session
__tawkuuid ifaa.de Chat Id für die Chatfunktion mit dem Ifaa Team. 6 Monate
NameAnbieterZweckAblauf
collect Google Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken. 1 Tag
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
IDE doubleclick.net Verwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer. 1 Jahr
adShown ifaa.de Für Werbebanneraktionen des Shops. session
VISITOR_INFO1_LIVE .youtube.com Versucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen. 179 Tage
YSC .youtube.com Erzeugt eine ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu generieren. session
nach
oben
Ernährung

Ist Low Carb die richtige Ernährung für dich?

Bist du unsicher, welche Ernährungsweise am besten zu dir passt, um deine Ziele zu erreichen? Isst du gerne Kohlenhydrate oder bevorzugst du eiweißreiche Lebensmittel? Hier findest du Informationen zur Low Carb Ernährung von unserer Ernährungsausbilderin Katrin Kleinesper und kannst entscheiden, ob du sie ausprobieren möchtest.

Low Carb Diäten sind im Dschungel der Diäten gut etabliert. Bekannte Varianten sind Atkins, ketogene Ernährung, die LoGI Methode und viele andere. Bei diesen Diäten wird die Aufnahme von Kohlenhydraten (engl.: carbohydrates, abgekürzt: Carbs) reduziert, wodurch die Bauchspeicheldrüse weniger Insulin ausschütten muss. Insulin reguliert den Blutzuckerspiegel, und bei einer hohen Zufuhr von schnell verfügbaren Carbs wird viel Insulin ins Blut abgegeben, was die Fettverbrennung hemmt. Weniger isolierte Carbs bedeuten weniger Insulin und somit eine höhere Fettverbrennung.

 

LoGI Methode

LoGI steht für Low Glycemic and Insulinemic Diet, also eine Diät mit niedrigem Blutzucker- und Insulinspiegel. Diese Methode wurde von dem deutschen Ernährungswissenschaftler Dr. Nicolai Worm entwickelt. Ursprünglich für Diabetiker gedacht, eignet sie sich auch für Abnehmwillige und Kraftsportler als lebenslange Ernährungsweise. Sie setzt auf eine zucker- und stärkeärmere Ernährung mit hoher Nährstoff- und geringer Energiedichte, was den Blutzucker- und Insulinspiegel niedrig hält.

LoGI bezieht sich auf die glykämische Last, die angibt, wie stark ein Lebensmittel den Blutzuckerspiegel beeinflusst. Lebensmittel wie Süßigkeiten, gezuckerte Getränke und Weißmehlprodukte haben eine hohe glykämische Last, während Vollkornprodukte eine niedrige glykämische Last aufweisen. Lebensmittel mit wenig Zucker und Stärke sind unbegrenzt erlaubt.


Was gibt es zu essen?

25 bis 30 % der täglichen Energiezufuhr stammen aus Kohlenhydraten (soft low carb). Mit 30 % Eiweiß und 40 % Fett wird der Energie- und Nährstoffbedarf gut abgedeckt. An der Basis der Ernährungspyramide stehen Obst, Gemüse, Nüsse und Öle. Darüber finden sich eiweißreiche Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Eier, Hülsenfrüchte, Milchprodukte, Käse und Nüsse. Die dritte Pyramidenstufe umfasst komplexe Kohlenhydrate wie Vollkornprodukte und Kartoffeln mit Schale. Ganz oben stehen die schnellen Carbs, die reduziert verzehrt werden sollten.


Vorteile auf einen Blick

  • •    Konstanter Blutzuckerspiegel, der Heißhungerattacken vorbeugt
  • •    Langanhaltende Sättigung durch hohen Ballaststoffanteil
  • •    Reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen
  • Nachteile:
  • •    Trotz „soft“ low carb können Müdigkeit, Konzentrationsstörungen und Krämpfe auftreten

 

Vertiefe dein Wissen!

Du willst dein Ernährungswissen weiter vertiefen und in deinem Alltag oder deiner Arbeit mit Kunden professionelle Ernährungs- und Beratungstechniken anwenden? Bei der IFAA gibt es im Bereich Ernährung viele interessante Weiterbildungen: