Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

  • Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren

  • Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Details
NameAnbieterZweckAblauf
frontend ifaa.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
frontend_cid ifaa.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
external_no_cache ifaa.de Der Cookie sagt aus, ob der Cache des Shops aktiviert ist. Session
blog_location ifaa.de Der Cookie speichert den Blogeintrag beim Login über das Banner für die spätere Rückkehr. Session
cmnstr ifaa.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr
TawkConnectionTime ifaa.de Wird für die Chatfunktion mit dem Team der Ifaa benötigt . Session
__tawkuuid ifaa.de Chat Id für die Chatfunktion mit dem Ifaa Team. 6 Monate
NameAnbieterZweckAblauf
collect Google Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken. 1 Tag
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
IDE doubleclick.net Verwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer. 1 Jahr
adShown ifaa.de Für Werbebanneraktionen des Shops. session
VISITOR_INFO1_LIVE .youtube.com Versucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen. 179 Tage
YSC .youtube.com Erzeugt eine ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu generieren. session
nach
oben
Lerne von den Besten: Yoga Weeks nur noch bis 31.5.!
TAGE STD MIN SEK
ZUR AKTION
Training

Kein Kraftakt: Der Einstgieg ins Hypertrophietraining & Natural Bodybuilding

Natural Bodybuilding ist absolut angesagt! Denn viele Fitnesssportler träumen von einem perfekten Body – haben allerdings keine Vorstellung wie sie ihre Trainingsziele erreichen können. IFAA-Ausbilder Peter Schiller stand selbst schon als Natural-Bodybuilding- Athlet auf der Bühne und gibt dir in diesem Artikel wichtige Tipps, wie du deine Mitglieder mit Hypertrophietraining bestmöglich unterstützen kannst.

Wie der Name schon sagt, geht es beim Natural Bodybuilding darum, seinen Körper auf natürliche Weise perfekt in Szene zu setzen! Auf Doping und illegale Substanzen zu verzichten, gehört für jeden Natural Bodybuilder zum Ehrenkodex! Umso wichtiger ist es, dafür beim Training intelligent „Vollgas“ zu geben, um die bestmöglichen Erfolge zu erzielen.


Vom Kraftsportler zum Natural Bodybuilder

Ein definierter Körper, ein gesunder Lebensstil und eine ausgeprägte Muskulatur sind die Hauptziele. Deshalb ist diese Trainingsform nichts für Anfänger, sondern setzt voraus, dass man bereits über einen längeren Zeitraum Kraftsport betrieben hat und regelmäßiges Training (drei- bis viermal pro Woche) zu seinem Alltag gehört. Dennoch ist Natural Bodybuilding nicht mit herkömmlichem Bodybuilding vergleichbar, da beim Natural Bodybuilding

  • - die Trainingsintensität meist etwas niedriger ist,
  • - ständiges Muskelversagen eher kontraproduktiv ist,
  • - die Trainingsplanung etwas mehr Feinschliff benötigt,
  • - die Trainingsbelastung eher submaximal (anstatt maximal) ist.

Beim Natural Bodybuilding wird das Trainingsvolumen meist reduziert und die Frequenz eher gesteigert. Natürlich muss jeder Athlet herausfinden, welche  Trainingsweise individuell für ihn am effektivsten ist. Aber ein tägliches Training und geringeres Satzvolumen (von zwei bis acht Sätzen pro Muskel) gehören für viele Natural Bodybuilder zum Alltag.

 

So wachsen die Muskeln!

Wer mit seinem Training Erfolge erzielen möchte, für den gibt es einen einfachen Tipp: Regelmäßigkeit! Man sollte bereit sein, über einen Zeitraum von sechs bis zwölf Monaten wirklich intensiv und kontinuierlich zu trainieren. Alles andere ist Feintuning. Ob man die Muskeln isoliert trainiert oder ein komplettes Ganzkörpertraining absolviert, bleibt jedem selbst überlassen. Doch meistens sind die Trainingseinheiten so kompakt, dass eine Trainingsdauer von maximal einer Stunde möglich ist. Danach ist man
meist komplett ausgepowert!
Ein guter Anfang für das Natural Bodybuilding stellt das sogenannte Hypertrophiespezifi sche Training (HST) dar; damit konnten schon viele Athleten gute Erfolge erzielen. Es orientiert sich besonders stark an den physiologischen Prinzipien der Hypertrophie, also des Muskelaufb aus (siehe Kasten „Spezialisierung“), aber auch andere Parameter wie z. B. Regeneration, Intensität und Satzvolumen werden einbezogen. Auch ein minimalistisches Ausdauertraining kann durchaus in den Trainingsplan integriert werden.

 

Spezialisierung

Du möchtest noch tiefer in das Thema einsteigen? Dann findest du bei der IFAA die passenden Ausbildungen:
Qualifiziere dich zum IFAA-Bodycoach. In zwei Levels lernst du alles zum Thema Training sowie Ernährung im Fitness- und Leistungssport und die gezielte Umsetzung in die Trainingspraxis. Du wirst Experte für die verschiedenen Hypertrophievorgänge, verstehst entscheidende Details der Muskelproteinsynthese und nimmst diverse Ernährungsformen
kritisch unter die Lupe.
Beim achtwöchigen IFAA-Online-Workshop „Hypertrophietraining“ wirst du zum Profi im Bereich Muskelaufb au & Muskelwachstum. Lerne flexibel und in deinem eigenen Tempo, wie ein professioneller Trainingsplan zum Muskelaufbau erstellt wird und welche Faktoren du berücksichtigen musst, damit Trainingsziele auch wirklich erreicht werden.
Hier gehts zum Bodycoach
Jetzt Hypertrophie-Trainer buchen