Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

  • Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren

  • Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Details
NameAnbieterZweckAblauf
frontend ifaa.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
frontend_cid ifaa.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
external_no_cache ifaa.de Der Cookie sagt aus, ob der Cache des Shops aktiviert ist. Session
blog_location ifaa.de Der Cookie speichert den Blogeintrag beim Login über das Banner für die spätere Rückkehr. Session
cmnstr ifaa.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr
TawkConnectionTime ifaa.de Wird für die Chatfunktion mit dem Team der Ifaa benötigt . Session
__tawkuuid ifaa.de Chat Id für die Chatfunktion mit dem Ifaa Team. 6 Monate
NameAnbieterZweckAblauf
collect Google Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken. 1 Tag
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
IDE doubleclick.net Verwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer. 1 Jahr
adShown ifaa.de Für Werbebanneraktionen des Shops. session
VISITOR_INFO1_LIVE .youtube.com Versucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen. 179 Tage
YSC .youtube.com Erzeugt eine ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu generieren. session
nach
oben
Lerne von den Besten: Yoga Weeks nur noch bis 31.5.!
TAGE STD MIN SEK
ZUR AKTION
Training

Pilates: Vom Trainer zum Lehrer

Bei Pilates-Ausbildungen hat sich in der Vergangenheit einiges getan und Pilates-Fans stehen bei Weiterbildungen ganz neue Möglichkeiten zur Verfügung. Mittlerweile gibt es für Einsteiger und Profis viele unterschiedliche Aufbau-Module, um ihr Repertoire deutlich zu erweitern. Wir haben die wichtigsten zusammengefasst.

Die Tätigkeit einer Pilates-Lehrerin hat viele Facetten. Wie und was du genau unterrichten kannst, hänngt immer auch davon ab, wie professionell deine Aus- bzw. Weiterbildung ist. Denn auch im Bereich Pilates gibt es unterschiedliche Qualifikationsstufen und Spezialisierungen. Wir haben einen Karriereguide für Pilates erstellt.

 

Stufe 1: Pilates Trainer Basic

Mit der Ausbildung Pilates Trainer Basic bist du in der Lage deinen Pilates-Kurs für eine möglichst breitgefächerte Zielgruppe zu öffnen und kannst deine Teilnehmer – vom Breiten- bis zum Profisportler – effektiv betreuen. Du führst sie zu mehr Beweglichkeit, Geschmeidigkeit und einer verbesserten Körperwahrnehmung. Mit methodischen Übungsreihen kannst du deinen Unterricht fließend, kurzweiligen und entspannt gestalten. Du weißt, worauf es bei der Übungsauswahl ankommt und wie du die Übungen maßgeschneidert auf deine Gruppen anpassen kannst, um eine Unter- bzw. Überforderung deiner Teilnehmer zu vermeiden.

Dauer: 7 Tage (inkl. Prüfung) oder online im eigenen Tempo

 

 

Stufe 2: Pilates Trainer Advanced

Mir dem Pilates Trainer Advanced spezialisierst du dich zum Pilates Trainer für Fortgeschrittene. Du lernst bei deinen Teilnehmern genau hinzuschauen, zu beobachten, sie zu analysieren und ihren Körper zu lesen. Denn das Verständnis der guten/richtigen Körperhaltung ist für einen Pilates Trainer die wichtigste Voraussetzung, um Haltungsabweichungen zu erkennen und abzuleiten, welche Konsequenzen dies auf die Ausführung der Pilates Übungen hat. In dieser Weiterbildung lernst du, wie Teilnehmer taktil und verbal durch Hilfsmittel unterstützt werden können, um Kompensationsmuster des Körpers zu verhindern und eine möglichst präzise Bewegungsausführung zu fördern. Du lernst beliebte Pilates-Kleingeräte (z.B. Magic Circle, Foam Roller, Bälle) kennen und sie beim Gruppentraining richtig einzusetzen.

Bestehend aus zwei Teilen:
•    Pilates mit Kleingeräten
•    Bodyreading + taktile Korrektur

Dauer: 3 Tage

 

Stufe 3: Pilates Lehrer

Mit dem Master Diplom Pilates Lehrer qualifizierst du dich zum Pilates-Experten und spezialisierst dich auf das Thema Medical Pilates. Du lernst, wie du in deinen Pilates-Kursen mit unterschiedlichen Beschwerden deiner Teilnehmer (z.B. Gelenkarthrose, Rheumatische Erkrankungen, Osteoporose etc.) umgehst und sie richtig betreust. Die Ausbildung zum Pilates Lehrer ist sehr praxisorientiert und vermittelt dir sofort umsetzbare Beispielstunden. Auch die Themen Pilates in der Schwangerschaft und bei der Rückbildung sind Teile der Ausbildung.
Dauer: 6 Tage (inkl. Prüfung)

 

Zusätzliche Möglichkeiten für unterschiedliche Spezialisierungen

Selbst wenn du alle drei Stufen durchlaufen hast, kannst du bei deinen Kursen immer noch unterschiedliche Schwerpunkte setzen, in dem du dein Pilates-Training mit neuen trainingswissenschaftlichen Inhalten kombinierst. Das verleiht dir als Trainer einen USP, der dich von Mitbewerbern unterscheidet und macht deine Kurse nochmals deutlich anspruchsvoller.

 

Diese Spezialisierungsmöglichkeiten gibt es für Pilates-Trainer

Pilates mit Kleingeräten: Lerne verschiedene Kleingeräte in deinen Pilates Kursen optimal einzusetzen

Faszien Pilates:  Die bekannten Pilates Übungen lassen sich sehr gut verändern, so dass sie das  Fasziennetzwerk stimulieren und zur „Neuordnung“ anregen.

Taktile Korrektur: Du lernst wie du deine Teilnehmer taktil und verbal und durch Hilfsmittel unterstützen kannst, um „Ausweichmanöver“ zu verhindern und präzise Bewegungsausführungen zu fördern.