Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

  • Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren

  • Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Details
NameAnbieterZweckAblauf
frontend ifaa.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
frontend_cid ifaa.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
external_no_cache ifaa.de Der Cookie sagt aus, ob der Cache des Shops aktiviert ist. Session
blog_location ifaa.de Der Cookie speichert den Blogeintrag beim Login über das Banner für die spätere Rückkehr. Session
cmnstr ifaa.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr
TawkConnectionTime ifaa.de Wird für die Chatfunktion mit dem Team der Ifaa benötigt . Session
__tawkuuid ifaa.de Chat Id für die Chatfunktion mit dem Ifaa Team. 6 Monate
NameAnbieterZweckAblauf
collect Google Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken. 1 Tag
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
IDE doubleclick.net Verwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer. 1 Jahr
adShown ifaa.de Für Werbebanneraktionen des Shops. session
VISITOR_INFO1_LIVE .youtube.com Versucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen. 179 Tage
YSC .youtube.com Erzeugt eine ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu generieren. session
nach
oben

Führungskräftequalifizierung: Konflikte und Lösungen (IHK)

Die Weiterbildung befähigt die Teilnehmer, Mitarbeiter bei Konflikten oder herausfordernden Situationen so zu begleiten, dass sie diese selbstständig und partnerschaftlich lösen können.

Workshopinhalte:
Die Teilnehmenden erhalten Impulse zu den Themen:

  • Einführung und Grundlagen des Konfliktmanagements
  • Sichere Anwendung von Kommunikations- und Arbeitstechniken im Konfliktmanagement
  • Rahmenbedingungen und Lösungsansätze bei der Mediation
  • Einsatzmöglichkeiten und sichere Umsetzung verschiedener Konfliktlösungsverfahren
  • Entwicklung, Vertiefung, Haltung und Rollenverständnis im Konfliktlösungsprozess

Wie ist die Zielsetzung?
Die Teilnehmenden erwerben ein umfangreiches Wissen zu den Themen Konfliktmanagement und Mediation, mit dem Ziel nach diesem Workshop die entsprechenden Kenntnisse und Fähigkeiten erlangt zu haben, um Konfliktpotenziale zu erkennen, mögliche Konflikte abzuwenden und entstandene Konflikte souverän zu lösen. Sie sind in der Lage, Konfliktlösungsansätze als Mediatoren im Gespräch zielorientiert und erfolgreich anzuwenden und reifen weiter in ihrer Rolle als kompetente und herausragende Führungskraft.

 

// Module

Seminarinhalte:
Die Teilnehmenden erhalten Impulse zu denThemen:

  • Die Mediation als freiwilliges und selbstbestimmtes Konfliktlösungsverfahren
  • Die Grundlagen der Mediation mit ihren Zielen
  • Die Prinzipien und der Verfahrensablauf der Mediation
  • Die Mediation und ihre verschiedenen Phasen der Konfliktlösung
  • Ausführliche Praxisübungen zu den vermittelten Inhalten

Seminarziele:
Die Teilnehmer lernen die Grundlagen der Mediation kennen. Sie wissen, dass die Mediation ein freiwilliges und selbstbestimmtes Konfliktlösungsverfahren ist, das durch den Mediator als neutralen Dritten geleitet wird. Sie lernen die Prinzipien der Mediation kennen und erhalten erste Einblicke in den Verfahrensablauf der Mediation. Diese Inhalte werden auch an praktischen Übungsbeispielen vermittelt.

Termin:
13.09.2024 / 9 - 18 Uhr

Ort:
IFAA Schulungszentrum
Carl-Benz-Str. 20
68723 Schwetzingen

Seminarinhalte:
Die Teilnehmenden erhalten Impulse zu den Themen:

  • Ein Überblick zu Kommunikations- und Arbeitstechniken in der Mediation
  • Die Abgrenzung der Mediation zu anderen streitigen Verfahren
  • Die Abgrenzung zu anderen alternativen Konfliktbeilegungsverfahren
  • Ein Überblick über die vielfältigen Anwendungsfelder der Mediation
  • Ausführliche Praxisübungen zu den vermittelten Inhalten

Seminarziele:
Die Teilnehmer lernen die Kommunikations- und Arbeitstechniken im Mediationsverfahren kennen. Sie wissen, wie sich die Mediation von anderen streitigen Verfahren abgrenzt und kennen auch weitere alternative Verfahren zur Konfliktlösung. Darüber hinaus lernen sie auch die unterschiedlichen Anwendungsfelder der Mediation kennen. Diese Inhalte werden auch an praktischen Übungsbeispielen vermittelt.

Termin:
14.09.2024 / 9 - 18 Uhr

Ort:
IFAA Schulungszentrum
Carl-Benz-Str. 20
68723 Schwetzingen

Seminarinhalte:
Die Teilnehmenden erhalten Impulse zu den Themen:

  • Die Einzelheiten zu den verschiedenen Phasen der Mediation
  • Mediationsauftrag, Mediationsvertrag und Mediationsklausel
  • Stoffsammlung, Interessenserforschung, Optionen und Abschlussvereinbarung
  • Die Besonderheiten unterschiedlicher Settings in der Mediation
  • Ausführliche Praxisübungen zu den vermittelten Inhalten

Seminarziele:
Die Teilnehmer erarbeiten sich die Vorgehensweise der unterschiedlichen Phasen der Mediation und setzen diese in praktischen Übungen um. Sie wissen, wie der Mediationsauftrag zustande kommt, können einen Mediationsvertrag erstellen und sind mit der Mediationsklausel vertraut. Sie haben Stoffsammlung, Interessenserforschung, Optionen und Abschlussvereinbarung erprobt und kennen die unterschiedlichen Settings der Mediation.

Termin:
18.10.2024 / 9 - 18 Uhr

Ort:
IFAA Schulungszentrum
Carl-Benz-Str. 20
68723 Schwetzingen

Seminarinhalte:
Die Teilnehmenden erhalten Impulse zu den Themen:

  • Das Einzelgespräch und die Einbeziehung Dritter in die Mediation
  • Die Co- und Teammediation, Mehrparteienmediation und Shuttle-Mediation
  • Weitere ergänzende Rahmenbedingungen in der Mediation
  • Die Vor- und Nachbereitung der Mediation, Dokumentation und Protokollführung
  • Ausführliche Praxisübungen zu den vermittelten Inhalten

Seminarziele:
Die Teilnehmer wissen, wann sie Einzelgespräche in der Mediation einsetzen können und wie sie mit der Einbeziehung Dritter umgehen. Sie sind auch mit der Co- und Teammediation vertraut, kennen die Shuttle-Mediation sowie weitere ergänzende Rahmenbedingungen der Mediation. Darüber hinaus haben sie Einblick genommen in die Vor- und Nachbereitung der Mediation und wissen, wie die Mediation zu dokumentieren ist und wie eine unterstützende Protokollführung erfolgt.

Termin:
19.10.2024 / 9 - 18 Uhr

Ort:
IFAA Schulungszentrum
Carl-Benz-Str. 20
68723 Schwetzingen

Praxisphase:
Die Teilnehmenden erhalten Impulse zu den Themen:

  • Kleine Wissenstests zu den bereits bearbeiteten vier Modulen
  • Durchführung von verschiedenen Rollenspielen zur Mediation
  • Eigenständige Durchführung einer Mediation als Mediator
  • Reflexion und Auswertung der Mediationen und deren Erkenntnisse
  • Dokumentation der selbständig durchgeführten Mediation

Praxisziele:
In der Zeit bis zum zweiten Teil des dritten Bausteins führen die Teilnehmer kleine Wissenstests durch, treffen sich eigenständig, um verschiedene Mediationen im Rahmen von Rollenspielen einzuüben. Dabei können auch eigenständige Mediationen aus der Praxis durchgeführt werden. Zudem dokumentiert jede teilnehmende Person eine eigenständig durchgeführte Mediation als Mediator oder Co-Mediator. Die Teilnehmer reflektieren diese Ergebnisse und werten auch ihre Erfahrungen hinreichend aus.

Seminarinhalte:
Die Teilnehmenden erhalten Impulse zu den Themen:

  • Die Konflikttheorie, die Konfliktfaktoren und die Konfliktdynamik
  • Die Konfliktanalyse und die unterschiedlichen Konflikttypen
  • Die verschiedenen Eskalationsstufen in der Konfliktbearbeitung
  • Das Erkennen der Konfliktdynamik in der Mediation
  • Die unterschiedliche Interventionstechniken in der Mediation

Seminarziele:
Die Teilnehmer vertiefen ihr Konfliktverständnis, indem sie sich mit der Konflikttheorie, den Konfliktfaktoren und der Konfliktdynamik weiter auseinandersetzen. Sie lernen auch die Konfliktanalyse einzusetzen und die unterschiedlichen Konflikttypen kennen. Eine ergänzende Betrachtung zu den Eskalationsstufen und der Konfliktdynamik sowie die verschiedenen Interventionstechniken vervollständigen das Repertoire zur Konfliktkompetenz.

Termin:
17.01.2025 / 9 - 18 Uhr

Ort:
IFAA Schulungszentrum
Carl-Benz-Str. 20
68723 Schwetzingen

Seminarinhalte:
Die Teilnehmenden erhalten Impulse zu den Themen:

  • Rollendefinition, Rollenkonflikte, Aufgabe und Selbstverständnis des Mediators
  • Der Umgang mit Wertschätzung, Respekt und die innere Haltung des Mediators
  • Die Bedeutung von Allparteilichkeit, Neutralität und professioneller Distanz
  • Der bewusste Umgang mit Macht und Fairness in der Mediation
  • Der Umgang mit eigenen Gefühlen und die Bewusstheit über die eigenen Grenzen

Seminarziele:
Die Teilnehmer setzen sich intensiv mit ihrer Rolle als Mediator auseinander. Sie reflektieren ihr Selbstverständnis, ihre innere Haltung und wie sie die Grundsätze der Mediation umsetzen. Dabei geht es auch um den Umgang mit Macht und Fairness in der Mediation sowie um den Umgang mit den eigenen Gefühlen. Im Rahmen der praktischen Übungen können die Teilnehmer dabei auch ihre persönlichen Grenzen ausloten.

Termin:
18.01.2025 / 9 - 18 Uhr

Ort:
IFAA Schulungszentrum
Carl-Benz-Str. 20
68723 Schwetzingen

Workshopinhalte:
Die Teilnehmenden erhalten Impulse zu den Themen:

  • Durchführung von Praxisübungen der Inhalte im kleinen Gruppen
  • Reflexion der Übungen und der damit gewonnenen Erkenntnisse
  • Kurze Erfahrungsberichte zur eigenen Entwicklung als Mediator
  • Feedback der Teilnehmer zu der gesamten FührungsQualifizierung
  • Überreichung des Zertifikats für den dritten Führungs-Baustein

Workshopziele:
In dem Workshop bringen die Teilnehmer noch einmal ihre erworbenen Kenntnisse im Rahmen von praktischen Übungen zum Ausdruck. Es werden beispielhaft einige herausfordernde Übungen aus den erlernten Inhalten durchgeführt und gemeinsam in der Gruppe reflektiert. Auch diese Ergebnisse werden, ebenso wie die Wissenstests und die Dokumentation der eigenständig durchgeführten Mediation, bewertet. Im Anschluss erhalten die Teilnehmer ihr Abschlusszertifikat für den dritten Baustein der Führungskräfte-Qualifizierung.

Termin:
07.02.2025 / 9 - 18 Uhr

Ort:
IFAA Schulungszentrum
Carl-Benz-Str. 20
68723 Schwetzingen

Hinweis:
Die Zertifikatsgebühr in Höhe von 250,00 € ist im Gesamtpreis enthalten.

 

AusbildungsTermine

Bestehend aus 7 Terminen:

13.09.2024 IFAA Schulungszentrum Schwetzingen, Carl-Benz-Str. 20, 68723 Schwetzingen
mit Erich Decker

Hinweis: Modul 1 - Einführung/Grundlagen der kompetenten Konfliktlösungen

14.09.2024 IFAA Schulungszentrum, Carl-Benz-Str. 20, 68723 Schwetzingen
mit Erich Decker

Hinweis: Modul 2 - Kommunikations- und Arbeitstechniken im Konfliktlösungsprozess

18.10.2024 IFAA Schulungszentrum, Carl-Benz-Str. 20, 68723 Schwetzingen
mit Erich Decker

Hinweis: Modul 3 - Rahmenbedingungen partnerschaftlicher Konfliktlösung

19.10.2024 IFAA Schulungszentrum, Carl-Benz-Str. 20, 68723 Schwetzingen
mit Erich Decker

Hinweis: Modul 4 - Einsatzarten der Konfliktlösungsverfahren und deren Umsetzungen

17.01.2025 IFAA Schulungszentrum, Carl-Benz-Str. 20, 68723 Schwetzingen
mit Erich Decker

Hinweis: Modul 5 - Entwicklung und Vertiefung der Konfliktkompetenz

18.01.2025 IFAA Schulungszentrum, Carl-Benz-Str. 20, 68723 Schwetzingen
mit Erich Decker

Hinweis: Modul 6 - Persönliche Kompetenz, Haltung und Rollenverständnis

07.02.2025 IFAA Schulungszentrum, Carl-Benz-Str. 20, 68723 Schwetzingen
mit Erich Decker

Hinweis: Abschlussworkshop: Präsentationstag Zertifikat optional, als Zusatzleistung separat buchbar: 250,00 €

Jetzt buchen

Special Offer