Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

  • Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren

  • Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Details
NameAnbieterZweckAblauf
frontend ifaa.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
frontend_cid ifaa.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
external_no_cache ifaa.de Der Cookie sagt aus, ob der Cache des Shops aktiviert ist. Session
blog_location ifaa.de Der Cookie speichert den Blogeintrag beim Login über das Banner für die spätere Rückkehr. Session
cmnstr ifaa.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr
TawkConnectionTime ifaa.de Wird für die Chatfunktion mit dem Team der Ifaa benötigt . Session
__tawkuuid ifaa.de Chat Id für die Chatfunktion mit dem Ifaa Team. 6 Monate
NameAnbieterZweckAblauf
collect Google Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken. 1 Tag
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
IDE doubleclick.net Verwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer. 1 Jahr
adShown ifaa.de Für Werbebanneraktionen des Shops. session
VISITOR_INFO1_LIVE .youtube.com Versucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen. 179 Tage
YSC .youtube.com Erzeugt eine ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu generieren. session
nach
oben

Aktuelles

Martin Schnetz

Key Account Manager

Mail: martin.schnetz@ifaa.de
Mobil: 0172-5831677
Telefon: 06202-2751-37

Scheinselbständigkeit: Aufbegehren in der Bildungsbranche?

Seit einiger Zeit mehren sich in der Fitnessbranche die Fälle, in denen Studios in den Fokus von Ermittlungen rund um eine mögliche Scheinselbstständigkeit ihrer Kursleiter und Trainer geraten. Unter anderem das Urteil des bayerischen Landessozialgerichts (L 7 BA 72/23 B ER) vom 18.8.2023, in dem der Deutschen Rentenversicherung das Recht bestätigt wurde, bei einem Fitnessstudio 59.107,76 € Sozialversicherungsbeiträge nachzufordern, liefert dafür eine Vorlage.

Weitere Infos:
Haufe: Freie Mitarbeit oder abhängige Beschäftigung von Fitnesstrainern | Sozialwesen | Haufe
anwalt.de: Risiko Scheinselbständigkeit - Fitnesstrainer

Gibt es Beispiele aus anderen Branchen?
Auch andere Branchen sind von diesen Entwicklungen betroffen. Schon vor rund 10 Jahren stand die Medienbranche im Fokus von Prüfungen und Ermittlungen. Eine ganze Personalkultur – die Beschäftigung von pauschalierten sogenannten „festen freien Mitarbeitern“ – wurde radikal umgekrempelt. Laut Verdi kam damals eine Untersuchung zu „Scheinselbstständigkeit bei Journalisten in NRW“ (…) zu dem Schluss, dass nur 36 Prozent“ derer, die als „Freie“ galten, „dafür die rechtlich fundierten Kriterien erfüllten.“

Was damals geschah:
taz: Problem Scheinselbstständigkeit: Die Leiharbeiter des Journalismus
verdi.de: Aufgescheucht: Verdacht auf Scheinselbstständigkeit

Was passiert gerade?
Mittlerweile ist auch die Bildungsbranche massiv von diesen Entwicklungen betroffen. Der Tagesspiegel schrieb am 27. Mai zur Situation in Berlin: „Was im 2021 beschlossenen Erwachsenenbildungsgesetz klar formuliert ist, erfährt in der Realität aktuell einen echten Schock.“ Die renommierte Tageszeitung fordert für Berlin: „Was es braucht, ist eine Art Revolution der Beschäftigungsverhältnisse im Bereich des außerschulischen Lernens.“
In der Fitnessbranche ist diese „Revolution“ bereits im Gange – allerdings getragen durch die privatwirtschaftlichen Schultern der Unternehmen. Wie damals, vor rund 10 Jahren in der Medienbranche…

Tagesspiegel: Urteil zur Scheinselbstständigkeit: Die kulturelle Bildung in Berlin steht auf der Kippe

Für Interessierte: Hier noch einige weitere Urteile, Gesetze und Tipps zu diesem Thema…
anwalt.de: Lehrer, Trainer, Coach – Musikschule, Sprachschule, Fitnessstudio – abhängig oder selbstständig – Strategien

berlin.de: Erwachsenenbildungsgesetz (EBiG)

Tipps und Fälle:
Haufe: Überblick: Urteile zu Scheinselbstständigkeit
Haufe: Fitnesstrainer: Freie Mitarbeit oder abhängig beschäftigt?
IHK München: Scheinselbstständigkeit vermeiden

Scheinselbstständigkeit: Wikipedia
(…) Betroffen sind drei Rechtsgebiete: das Sozialversicherungsrecht, das Arbeitsrecht und das Steuerrecht. (…)

Mit Qualifikations-Maßnahmen Mitarbeiter gewinnen und halten!

„Ein systematisches Weiterbildungskonzept unterstützt Firmen dabei, die Herausforderungen als guter Arbeitgeber zu meistern.“ So die Empfehlung fachlich versierter Medien zum Thema Personal-Entwicklung. Engagierten Arbeitgebern bietet die IFAA jetzt NEUE, spannende Tools für moderne Qualifikations-Maßnahmen und eine positive Personalentwicklung.

  • Workshop-Day Fläche
  • Workshop-Day Kursraum
  • Inspiration Day
Mehr Infos

DAS Team-Bildungs-Event: Frühbucherpreise NUR NOCH BIS 6. JUNI

Das IFAA Fitness Festival (21.-22.9., Heidelberg) ist DAS Bildungs-Event für Ihr gesamtes Team.
ABER ACHTUNG: Attraktive Tickets zu Frühbucherpreisen gibt´s nur noch bis 6. Juni!
Nationale und internationale Fitnessstars bieten fundierte Einblicke und ein effizientes Ausprobieren neuester Trends, Konzepte und Methoden – für den maximalen Trainingserfolg!
Außerdem: Super Shopping-Möglichkeiten für Profis – Aktionsflächen und Workshops zum Testen von Produkten und Equipment.
Der erste (vorläufige) Kursplan für über 150 Kurse, Workouts und Vorträge auf sieben großen Livebühnen – indoor und outdoor – ist JETZT online.
Kontaktieren Sie uns schnell, melden Sie Ihr Team zu Firmenkonditionen an und sichern Sie sich noch die Frühbucherpreise und einmalige Extras für Ihr Team!

Mehr Infos

Starke Branchenkennzahlen in 2023 – positive Erwartungen für 2024

„Die Robustheit des Geschäftsmodells ´Fitness- und Gesundheitsanlage´ durch die Entwicklung in den Jahren 2022 und 2023“ würde durch die am Mittwoch präsentierte Studie „Eckdaten der deutschen Fitnesswirtschaft 2024“ klar bestätigt, so eine Kurzmeldung der Fachzeitschrift „fitness Management“ (fMI) vom Mittwochnachmittag.

Viele deutsche Fitnessstudios konnten laut der Studie ihre Preise (notwendiger Weise) auch in 2023 nochmal anheben: „Auch im Jahr 2023 hob die Mehrheit der Betreiber (60,0 %) die Preise an, jedoch etwas weniger als im Vorjahr (71,7 %)“, erläutert die fMI. Mittlerweile entrichten die Mitglieder in Einzelbetrieben „für eine 12-monatige Standardmitgliedschaft einen durchschnittlichen Beitrag in Höhe von 55,21 EUR“, so die Studie.

Die Mitgliederzahlen stiegen 2023 (um 9,9 % auf 11,3 Mio), der Umsatz der Branche wuchs sogar noch mehr (um 11,9 % auf 5,44 Mrd. EUR netto).

Diese Branchenkennzahlen, gepaart mit der Erkenntnis, dass sich im Gesamtmarkt die hohe Inflation wieder weitgehend gelegt zu haben scheint und sich die Zeichen mehren, dass auch die Leitzinsen wieder sinken, wirkt sich offenbar auch auf die Fitnessbranche belebend aus: Laut der neuen Eckdaten-Studie gehen über alle Marktsegmente gesehen „etwas mehr als drei von vier Betreibern (76,5 %) davon aus, dass sich ihre wirtschaftliche Situation ´verbessern oder eher verbessern´ wird“, was sich den Umfrageergebnissen zu Folge auch in einer gesteigerten Investitionsbereitschaft auswirkt.

Wir helfen Ihnen, an dem Aufschwung teilzuhaben!

Die oben genannten Kennzahlen entstammen der Studie „Eckdaten der deutschen Fitnesswirtschaft 2024“, die beim Herausgeber, dem Arbeitgeberverband DSSV e.V., erworben werden kann.

Bewerber-Management auf der FIBO 2024!

Auf der FIBO 2024 (11.-14-April in Köln) geht für die gesamte Branche wieder die Post ab. Alle Akteure aus den Bereichen Fitness, Wellness und Gesundheit kommen zusammen und „bilden den Hot Spot für Innovationen, Investitionen und Trends für einen aktiven Lebensstil“, so die FIBO.

Mit dabei: Simone Heinzen und ihr IFAA Bewerber-Management für alle Club-Betreiber, die gerne Azubis oder Studierende einstellen wollen.

Der „IFAA Trainer Plaza“ (Halle 9, Stand A05) hat natürlich noch viel mehr zu bieten! Die IFAA bietet Ihnen und Ihren Mitarbeitern dort jede Menge kostenloser Demo- und Mitmach-Angebote, Infos und Hintergrundinformationen. Ein Vollprogramm aus über 100 Kursen, Workouts und Vorträgen läuft während der vier Messetage auf den beiden großen Livebühnen des IFAA TRAINER PLAZA und des FIBO FUNCTIONAL FITNESS FORUM. Nationale und internationale Top-Referenten zeigen, welche Möglichkeiten und Konzepte es für Betriebe, Trainer und Instruktoren derzeit auf dem internationalen Fitnessmarkt gibt.

Sie wollen einen Termin mit uns auf dem IFAA Trainer Plaza vereinbaren? Melden Sie sich gerne (Kontaktdaten s.u.)!

Auch jetzt noch Auszubildende oder Studierende einstellen? Wir helfen Ihnen!!

Derzeit beginnen wieder viele Auszubildende und Studierende mit Studium und Ausbildung. Viele Studios suchen allerdings nach wie vor nach Nachwuchskräften. Die IFAA trägt diesem anhaltenden Bedarf Rechnung! Wir verlängern die Möglichkeiten, für den Frühjahrs-Start für neue Azubis und Studierende:

Bis 15.4.2024 können Sie ihre Auszubildenden noch für unsere Südwest- und NRW-Klassen anmelden. In Hannover sogar noch bis 15. Mai! Auch bei der Bewerbersuche unterstützen wir Sie mit Knowhow und Marketingmaßnahmen – und vermitteln Ihnen ggf. sogar passende Interessenten.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Bewerbersuche! 

Wir unterstützen euch gern bei der Bewerbersuche und stellen euch hierfür ein individuelles Werbepaket zur Verfügung. Gerne gleich hier anfordern: www.fitnessausbildung.de/werbepaket
 
Falls Sie Interesse an einer Vermittlung haben: Teilt uns bitte per E-Mail noch heute Ihren aktuellen Bedarf an Auszubildenden mit, sodass wir uns diesbezüglich schnellstmöglich mit Ihnen telefonisch in Verbindung setzen können.

Mehr Infos

Künstliche Intelligenz revolutioniert die Fitnesswelt

Künstliche Intelligenz hat auch die Fitnessbranche schon jetzt verändert. Für viele Firmen-Chefs gehört die Frage, wie KI uns jetzt und künftig begleiten und vielleicht helfen kann, zu den Top-Themen ihrer Strategie-Planung. Derzeit sind es personalisierte Trainingspläne, Wearabales oder Gamification, die als erstes von den neuen Möglichkeiten profitieren. Der Hauptzweck der KI-Integration bestehe jedoch darin, „das Gesamterlebnis, die Personalisierung und die Wirksamkeit von Fitnessroutinen und Gesundheitsmanagement zu verbessern.“ So die Aussage des indischen, vielfach ausgezeichneten KI-Spezialisten Dev Technosys auf Anfrage der IFAA.

Dev Technosys unterhält Büros auf der ganzen Welt. Zum Fitnessmarkt stellt die versierte KI-Schmiede fest: „Der Einsatz von KI in der Fitnessbranche ist ein steigender Trend. Mit einem prognostizierten Wert von 7,80 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022 wird erwartet, dass der weltweite Markt für künstliche Intelligenz im Fitness- und Wellnessbereich im gesamten Prognosezeitraum mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 20,5 % wachsen wird, was in einer Bewertung von 30,56 Milliarden US-Dollar gipfelt 2030.“

Der App-Entwickler setzt voll auf dieses Thema. Auf seinem Portal erklärt er Hintergründe und listet einige Anwendungen auf, die bereits heute KI-basiert sind wie Freeletics, Fitbit u.a. Für Studios sieht er die größten Anwendungsgebiete unter anderem in…

  • …Personalisierten Trainings- und Trainingsroutinen (Benutzerdaten-basierte Ziel-Definition, Analysen, Erstellung individueller Trainingspläne, u.a.)
  • …All-in-One-Coaching-Bots (Trainingstechnik, Haltungskorrektur, Aktivitätsauswahl, Ernährungsvorschläge, etc.)
  • …Gamifizierung (Herausforderungen, Belohnungen, virtuelle Wettbewerbe, …)

Die Antworten auf unsere IFAA-Anfragen ließ Dev Technosys in seine Artikel einfließen, die frei zur Verfügung stehen. Diese und weitere Infos zum Thema „KI in der Fitnessbranche“ finden Sie unter anderem hier:

AI in Fitness Industry -> Artikel Dev Technosys

Roboter als Trainingsbuddy -> Artikel FIBO 1

ChatGPTin der Fitnessbranche  -> Artikel FIBO 2

KI und ChatGPT für Fitness-Experten -> Artikel Virtuagym DE

Rehasport Übungsleiter (Orthopädie)

Nur Rehasport Übungsleiter, die qualifizierte und lizensiert sind, dürfen Rehasport-Kurse leiten und (mit den Kostenträgern) abrechnen. Die IFAA qualifiziert Ihre Mitarbeitre/innen! In Kooperation mit dem RehaSport Deutschland e.V. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Lehrganges erwirbt der Absolvent die Berechtigung zur Anleitung von ärztlich verordnetem Rehabilitationssport im Profil Orthopädie.

Dauer: 9 Tage, davon 5 Tage Theorieunterricht online per Videoschaltung und 4 Tage Praxisunterricht in Präsenz

Preis: Ab 700,00 €

Jetzt buchen

Equipment mit der IFAA günstiger: über 15.000 Produkte!

Beim Equipment für Fitnessstudios und Trainer schlägt die IFAA spannende neue Wege ein: In Kooperation mit unserem neuen Partner Sport-Tec GmbH Physio & Fitness bieten wir Ihnen ein Portfolio aus über 15.000 Produkten – zu Business-Tarifen und in Kombination mit einem schnellen und wie gewohnt professionellen Service für Firmenkunden durch unseren langjährigen Equipment Profi Niko Ortgies!

Rufen Sie uns an unter Tel.: 06202 2751-24 oder schreiben Sie uns eine E-Mail und lassen sie sich zu individuellen Firmen-Angeboten beraten!

Equipment für Studios bestellen

Jetzt noch Auszubildende oder Studierende einstellen? Geht!

Auch im März können Sie zusammen mit der IFAA noch Bewerber einstellen!

Bei Bedarf helfen wir Ihnen der Bewerbersuche oder vermitteln Ihnen Interessenten! Unsere Werbematerialien können Sie sich hier gerne schon mal anschauen: www.fitnessausbildung.de/werbepaket Noch Bedarf?

Dann melden Sie sich schnell!

-> Infos für Ausbildungsbetriebe (Berufsbildung)

-> Infos für Praxispartner (Studium)

Wie blickt die Wirtschaftswelt auf unsere Branche?

Das Fachmagazin Fitness Management meldete das Millionste Mitglied bei FitX. Und sogar die FAZ kümmert sich wieder mal um unsere Branche und zitierte mehrere große Ketten, die die Auswirkungen der Inflation zwar deutlich spüren – vor allem hinsichtlich der Energiekosten – und deshalb ihre Mitgliedsbeiträge angehoben haben. Insgesamt aber sei das Jahr 2023 für sie gut verlaufen. Auch die aktuellen Mitgliederzahlen würden den positiven Trend und die Resilienz der Branche belegen, so die FAZ. Alle befragten Anbieter hätten berichtet, „dass die Effekte durch die Schließungen zu Zeiten des Corona-Lockdowns deutlich spürbar gewesen seien, sie jedoch größtenteils inzwischen das Vorkrisen-Niveau erreicht und zum Teil sogar übertroffen hätten.“

Das macht doch – trotz der ansonsten so schwierigen Nachrichtenlage – Hoffnung auf 2024! Und veranlasst gute Geschäftsleute zu einer konstruktiven Planung für das laufende Jahr.

Fitnessstudios auf Wachstumskurs (faz.net)

Wie kann ich durch Qualifikation meine Mitarbeiter motivieren und binden?

Die Unternehmensplanung für das Jahr 2024 umfasst natürlich auch die Personalplanung – inkl. AusFort- und Weiterbildung. In ihrem HR-Fachartikel „Warum Qualifizierung Mitarbeiter bindet“ schreibt die Computerwoche (Auszüge):

  • „Ohne qualifizierte Mitarbeiter sind Firmen und Projekte nicht zukunftsfähig. Deshalb können nur Weiterbildungskonzepte Kompetenzen langfristig garantieren.“
  • „Attraktive Qualifizierungsangebote erleichtern Unternehmen das Recruiting und die Mitarbeiterbindung.“
  • „Ein systematisches Weiterbildungskonzept unterstützt Firmen dabei, die Herausforderungen als guter Arbeitgeber zu meistern.“
  • „Fungierten Zertifikate vor einigen Jahren eher als Hilfsmittel bei der Bewerberauswahl, sind sie heute umgekehrt ein Schlüsselfaktor, um (…) als Arbeitgeber bei der gewünschten Zielgruppe zu punkten.“

Bestechend schlüssige Aspekte, die sich wohl auf Unternehmen aller Branchen übertragen lassen. Deshalb bietet die IFAA engagierten Arbeitgebern jetzt NEUE, spannende Tools für moderne Qualifikations-Maßnahmen und eine positive Personalentwicklung

  • Workshop Day Fläche
  • Workshop Day Kursraum
  • Inspiration Day
WEITERE INFOS HIER

Ist JETZT der richtige Zeitpunkt, 3-jährige Auzbis und dual Studierende einzustellen?

Definitiv!! Denn der nächste Semesterstart – für die betriebliche Berufsbildung wie auch für das duale Studium – steht vor der Tür! Sie sollten also spätestens jetzt aktiv werden und sich nach guten Azubis und Studierenden umschauen. Sie brauchen dabei Unterstützung? Wir helfen Ihnen gerne!

Melden Sie sich noch jetzt bei uns – wir helfen Ihnen bei Ihrer Suche nach fähigen Berufseinsteigern!

Max Barth
Martin Schnetz

Martin Schnetz

Key Account Manager

Mail: martin.schnetz@ifaa.de
Mobil: 0172-5831677
Telefon: 06202-2751-37