Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

  • Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren

  • Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Details
NameAnbieterZweckAblauf
frontend ifaa.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
frontend_cid ifaa.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
external_no_cache ifaa.de Der Cookie sagt aus, ob der Cache des Shops aktiviert ist. Session
blog_location ifaa.de Der Cookie speichert den Blogeintrag beim Login über das Banner für die spätere Rückkehr. Session
cmnstr ifaa.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr
TawkConnectionTime ifaa.de Wird für die Chatfunktion mit dem Team der Ifaa benötigt . Session
__tawkuuid ifaa.de Chat Id für die Chatfunktion mit dem Ifaa Team. 6 Monate
NameAnbieterZweckAblauf
collect Google Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken. 1 Tag
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
IDE doubleclick.net Verwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer. 1 Jahr
adShown ifaa.de Für Werbebanneraktionen des Shops. session
VISITOR_INFO1_LIVE .youtube.com Versucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen. 179 Tage
YSC .youtube.com Erzeugt eine ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu generieren. session
nach
oben

Führungskräftequalifizierung: Mitarbeiter- und Teamentwicklung (IHK)

In dieser Weiterbildung vermitteln wir die grundlegenden Kompetenzen für Führungskräfte: Mitarbeiterentwicklung, Kommunikation, Moderation, Führungsinstrumente sowie Zieldefinition sind wichtige inhaltliche Elemente auf Ihrem Weg zur Führungskraft

Workshopinhalte:
Die Teilnehmenden erhalten Impulse zu denThemen:

  • Das Ziel jeder erfolgreichen und wirksamen Führung
  • Sich selbst Ziele setzen und die eigene Person erfolgreich führen
  • Die individuelle Situation des Mitarbeiters wahrnehmen und diagnostizieren
  • Die Folgen einer angemessenen und einer unangemessenen Führung
  • Mitarbeiter zur eigenverantwortlichen Aufgabenerfüllung führen

Wie ist die Zielsetzung?
Die Teilnehmenden erwerben ein umfangreiches Führungswissen und eignen sich
ein breites Führungsinstrumentarium an. Der Lehrgang kann auf jede Branche angepasst werden und erfolgt in sieben Bausteinen mit 75 Unterrichtseinheiten.
Die Teilnehmenden lernen die Grundlagen der achtsamen Führung kennen. Sie entwickeln ein Bewusstsein für die Führung der eigenen Person sowie für die Führung der Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen. Darüber hinaus erarbeiten sich die Teilnehmenden, wie angemessene und unangemessene Führung wirken und wie sie mit den Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen ihre angestrebte Führung erfolgreich umsetzen können.

 

// Module

Seminarinhalte:
Die Teilnehmenden erhalten Impulse zu denThemen:

  • Das Ziel jeder erfolgreichen und wirksamen Führung
  • Sich selbst Ziele setzen und die eigene Person erfolgreich führen
  • Die individuelle Situation des Mitarbeiters wahrnehmen und diagnostizieren
  • Die Folgen einer angemessenen und einer unangemessenen Führung
  • Mitarbeiter zur eigenverantwortlichen Aufgabenerfüllung führen

Seminarziele:
Die Teilnehmenden lernen die Grundlagen der achtsamen Führung ken-nen. Sie entwickeln ein Bewusstsein für die Führung der eigenen Person sowie für die Führung der Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen. Darüber hinaus erarbeiten sich die Teilnehmenden, wie angemessene und unangemessene Führung wirken und wie sie mit den Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen ihre angestrebte Führung erfolgreich umsetzen können.

Termin:
in Planung

Ort:
in Planung

Seminarinhalte:
Die Teilnehmenden erhalten Impulse zu den Themen:

  • Der Zielerfüllungsprozess mit seinen unterschiedlichen Phasen
  • Klare und konkrete Leistungs- und Entwicklungsziele definieren
  • Gute und motivierende Ziele mit den Mitarbeitern vereinbaren
  • Mitarbeiter auf dem Weg zum Ziel positiv begleiten und unterstützen
  • Gute Lob- und Kritikgespräche mit den Mitarbeitern führen

Seminarziele:
Die Teilnehmenden erkennen die Bedeutung von Zielen für die Entwicklung des gesamten Unternehmens. Sie lernen, motivierende Ziele mit den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen zu vereinbaren, die sowohl die Belange der Führungskraft, wie auch die Belange des Teams und die des Unternehmens berücksichtigen. Die Mitarbeiterbegleitung bis zur Zielerreichung, sowie der Umgang mit Lob und Kritik ist auch Inhalt dieses Seminars.

Termin:
in Planung

Ort:
in Planung

Seminarinhalte:
Die Teilnehmenden erhalten Impulse zu den Themen:

  • Kommunikationsstörungen erkennen und rechtzeitig klären
  • Sprache bewusst gestalten und das Ausdrucksvermögen steigern
  • Sinn und Ziel der unterschiedlichen Mitarbeitergespräche
  • Mitarbeitergespräche gut vorbereiten und konstruktiv gestalten
  • Positiver Umgang mit eigenen Emotionen und denen des Mitarbeiters

Seminarziele:
Die Teilnehmenden erkennen den Nutzen des Mitarbeitergespräches für sich selbst, für den Mitarbeiter und für das Unternehmen. Sie entwickeln ihre kommunikativen Fähigkeiten und ihr Engagement, um die Gespräche für alle Beteiligte fruchtbar zu gestalten. Auch der Umgang mit Emotionen, den eigenen und denen des Mitarbeiters, wird erlernt. Die Teilnehmenden verbessern ihre Kommunikation und erkennen, welche positiven Möglichkeiten im konstruktiven Miteinander liegen.

Termin:
in Planung

Ort:
in Planung

Seminarinhalte:
Die Teilnehmenden erhalten Impulse zu den Themen:

  • Die Herausforderungen beim Übergang vom Mitarbeiter zur Führungskraft
  • Entwicklung von alternativen Lösungsmöglichkeiten für die Anforderungen
  • Reflexion der Beziehungen zu den Mitarbeitern und ihrer treibenden Kräfte
  • Eine tiefere Anschauung der Mitarbeiter mit ihren Motiven und Potenzialen
  • Die Klärung der Prioritäten in der Anfangsphase der neuen Aufgabe

Seminarziele:
Die Teilnehmer erarbeiten sich Lösungen für die Schwierigkeiten, die bei der Übernahme der Führungsaufgabe entstehen können. Sie erfahren, wie sie sich bei anderen Personen im Unternehmen Hilfe für herausfordernde Problemen holen können. Darüber hinaus erweitern sie auch ihre Führungsqualitäten, so dass sie freilassend führen und gleichzeitig ihre Beziehung zu den Mitarbeitern weiter vertiefen können. Sie erringen eine größere Sicherheit und Zuversicht für die kompetente Führung ihrer Mitarbeiter.

Termin:
in Planung

Ort:
in Planung

Praxisphase:
Die Teilnehmenden erhalten Impulse zu den Themen:

  • Kleine Wissenstests zu den bereits bearbeiteten vier Modulen
  • Eigenständige Bearbeitung von aufgetretenen Schwierigkeiten
  • Durchführung von selbstgewählten oder vorgegeben Rollenspielen
  • Reflexion der Rollenspiele und Auswertung der Erfahrungen
  • Eigenständige Bearbeitung eines Führungsthemas des Themenkatalogs

Praxisziele:
In den sechs Monaten bis zum zweiten Teil des ersten Bausteins absolvieren die Teilnehmer kleine Wissenstests, treffen sich zweimal eigenständig, um sich über Schwierigkeiten auszutauschen und in Rollenspielen ihre Praxiserfahrungen zu bearbeiten und zu vertiefen. Dies können vorgegebene Rollenspiele sein oder nachgespielte eigene Erlebnisse, die anschließend reflektiert und in Bezug auf die Erkenntnisgewinnung ausgewertet werden. Zudem erstellt jede teilnehmende Person eine kleine Projektarbeit zu einem Thema aus einem vorgegebenen Themenkatalog.

Seminarinhalte:
Die Teilnehmenden erhalten Impulse zu den Themen:

  • Überzeugendes Auftreten und sichere Darstellung von Inhalten
  • Besprechungen souverän moderieren und erfolgreich leiten
  • Spannungen und Blockaden wahrnehmen und gezielt abbauen
  • Souveräner Umgang mit Fragen und Einwänden und Kritik
  • Arbeitsziele sorgfältig planen und zuverlässig erreichen

Seminarziele:
In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer, wie sie in ihren Sitzungen tragfähige Vereinbarungen erarbeiten und optimale Ergebnisse erzielen. Sie wissen, wie sie wirkungsvoller auftreten, erfolgreicher ihre Besprechungen gestalten und ihre vorhandenen Fähigkeiten in Meetings und Sitzungen gezielter und wirkungsvoller einsetzen können. Darüber hinaus lernen sie, wie sie die Techniken der Moderation und die Zusammenarbeit mit ihrem Mitarbeitern gewinnbringend einsetzen können.

Termin:
in Planung

Ort:
in Planung

Seminarinhalte:
Die Teilnehmenden erhalten Impulse zu den Themen:

  • Eigenschaften von erfolgreichen und leistungsfähigen Teams
  • Entwicklungsschritte von der Gruppe zu einem guten Team
  • Qualitäten zwischenmenschlicher und fachlicher Zusammenarbeit steigern
  • Entwicklung der Fähigkeiten zur Teambeobachtung und Teamentwicklung
  • Erfolgreicher Umgang mit belastenden Veränderungen im Team

Seminarziele:
Im Seminar lernen die Teilnehmer die Voraussetzungen kennen, um erfolgreiche Teams zu bilden. Sie erfahren, welche Entwicklungsprozesse innerhalb eines Teams ablaufen und wie sie eine Gruppe zu einem erfolgreichen Team entwickeln können. Die Teilnehmer schulen ihre Beobachtungsfähigkeiten, um gruppendynamische Prozesse gut zu diagnostizieren, um anschließend dem Team genau die Unterstützung geben zu können, die dessen Entwicklung weiter bringen kann. So können sie ihre Teams sicher zu guten Teamergebnissen führen.

Termin:
in Planung

Ort:
in Planung

Workshopinhalte:
Die Teilnehmenden erhalten Impulse zu den Themen:

  • Durchführung von Praxisübungen aus den Inhalte in kleinen Gruppen
  • Reflexion der durchgeführten Übungen gemeinsam in der Gruppe
  • Feedback der Teilnehmer zu den vermittelten Inhalten
  • Überblick über die weiteren Inhalte des folgenden Bausteins
  • Überreichung des Zertifikats für den ersten Führungs-Baustein

Workshopziele:
In diesem Workshop bringen die Teilnehmer noch einmal ihre erworbenen Kenntnisse im Rahmen von praktischen Übungen zum Ausdruck. Es werden beispielhaft einige herausfordernde Übungen aus den erlernten Inhalten durchgeführt und gemeinsam in der Gruppe reflektiert. Auch diese Ergebnisse werden, ebenso wie die Wissenstests und die Projektarbeit, bewertet. Im Anschluss erhalten die Teilnehmer ihr Abschlusszertifikat für den ersten Baustein der Führungskräfte-Qualifizierung.

Termin:
in Planung

Ort:
in Planung

Hinweis:
Die Zertifikatsgebühr in Höhe von 250,00 € ist im Gesamtpreis enthalten.

 

AusbildungsTermine

Momentan sind leider keine Termine vorhanden.
Du hast Interesse an dieser Aus- und Weiterbildung? Wir tragen dich gerne in unsere Interessentenliste ein und melden uns bei dir, sobald ein Termin zur Verfügung steht.

Jetzt eintragen

Special Offer